Fresh Game (k)eine Band wie jede andere

Fg-Kleber1-Kopie.jpgFresh Game wurde im Jahr 2000 gegründet.

Kern der Band waren Karin und Günther, früher „Brennende Ruhr“ (1982-1992) und Uwe von Violin Key. Hinzu kamen dann mit der Gründung von Fresh Game die eigenen Kinder (Daniela und Thomas Bittel, Maike und später Jessica Lymann) und ihre Freunde Dennis Schunke (Sänger), Christian Schottes (Dijaridoo, Percussion), Genja Scheller (Bass, Blues-Harps, Percussion) und später Daniel „Gusi“ als Gitarrist.
Anfang 2008 kam „Dusty Stony“ und 2010 Marta P. in die Band.
Dennis ist heute Lead-Sänger bei Van Canto (einzige A Capella Hard-Rock-Metall-Band Deutschlands!), Maike, Christian, Genja, Dani ,Thomas und Jessica sind in der Zwischenzeit leider auch alle nicht mehr dabei. Hart getroffen hat uns der plötzliche Tod von Dusty am 2.Dezember 2013. Chris übernahm zur Überbrückung den Bass für einige Monate. In der Zwischenzeit helfen uns am Bass aus: mal Gusi, mal Thomas, mal niemand. Marta und Jessica sind junge Mütter und berufstätig – da bleibt Zeit für Musik nur in Ausnahmefällen. Also, mal sind wir Trio, mal ein paar Leute mehr. Schön: Dusty’s Sohn Claus ist heute unser Techniker und Mischer! Wir freuen uns auf jeden Fall auf junge Verstärkung. Wenn der MSV jetzt ein Ausbildungsverein ist, dann sind wir eben eine „Ausbildungs-Band“!
Beim Start im Dezember 2000 war das ja auch eine blutjunge Truppe mit einem Rudel unter 20-jährigen an der Rampe und den 3 schon etwas „gereiften“ Musikern im Hintergrund.
Start war unser Auftritt auf dem frauenpolitischen Ratschlag in der Rhein-Ruhr-Halle in Duisburg im Dezember 2000, es erfolgten Auftritte auf verschiedenen Pfingstjugend-Treffen, im Oktober 2004 auf dem Alexanderplatz in Berlin zur ersten bundesweiten Demonstrationen der Montagsdemonstrationen, dem Sommercamp des Rebell, Ostermarsch, 1. Mai, Sommerfest der Duisburger Montagsdemonstration, „20 Jahre Arbeitskampf der Kruppianer“, dem Umweltratschlag, Umweltdemos – aber auch auf zahlreichen Hochzeiten, Geburtstags-Feten und Partys.
Seit 2008 organisiert die Band jährlich zum Welt-Aids-Tag zusammen mit dem Haus der Jugend in Rheinhausen, der AIDS-Hilfe Duisburg und Solidarität International ein Benefiz-Konzert.
Fresh Game ist eben (k)eine Band wie jede andere, die Masse unserer Auftritte war bisher Solidarität. Wir organisieren uns für demokratische Rechte, für die Arbeiter- und Arbeitslosen-Bewegung, für den Frieden, die Umwelt und gegen Nazis.
Aber wir sind genauso eine Party-Band mit einem ausgedehnten Cover-Programm und garantieren fröhliches Feiern, gemeinsam und mit guter Stimmung.
Auch wenn das Durchschnittsalter der Band in den vergangenen Jahren überproportional angestiegen ist – wir fühlen uns immer noch „Fresh“ und klingen auch so!
Überzeugt euch sich selbst!
CDs: bisher leider nur eine, „Wild Times“, erschienen im Juni 2003 (damals noch mit Daniela als Sängerin und Thomas als Bassist)
Wie sind aber fleißig dabei neue Songs für eine neue CD zu schreiben und diese dann auch hier vorstellen.
Fresh Game ist also eine Band, die nicht nur Spaß verbreitet, sondern auch Solidarität vermittelt.
Niemand hat gesagt, dass Protest und Solidarität keinen Spaß machen darf, aber wir wollen mit Spaß auch laut sein!!! Wir lassen uns nicht Mund- und Tontot machen!!!

Laut für eine bessere, vor Allem, gerechten, sozialen, solidarischen, freien Welt!!!
Die Zukunft liegt in unserer aller Händen, aber ALLEIN MACHEN SIE DICH EIN:

Schreibe einen Kommentar